Archive for June, 2010

16
Jun
10

Stellungnahme der Ultras RBL

Weil hier und in anderen Foren dumme Gerüchte die Runde machen, hier eine Stellungnahme von uns um mal einiges klarzurücken.

1. Irgendwelche Spinner behaupten, das Transpi oder das gesamte Bild wäre ein Fake. Dabei wäre es völlig sinnlos ein solches Mobfoto zu faken. Am Kurt-Krabbel-Stadion ein Bild zu machen ist so easy wie einem Kind den Lolly wegzunehmen oder ein Katzenbaby totzulatschen.
Nur weil die dummen Kinder von der SF nicht vernünftig malen können, trifft das nicht auf andere Leute zu.
Wir veröffentlichen deshalb ein weiteres Bild, auf dem das Transparent hochauflösend zu sehen ist. Die peinlichen Möchtegerngrafikspezialisten halten ab jetzt bitte die Fresse oder fragen vorher mal jemanden, der sich damit auskennt.

2. Andere Spinner vermuten hinter uns einen Fake von entweder Nazis, Antifa, Magdeburgern oder gar der Saalefront selbst. Dazu nur soviel: Ultras RB war, ist und wird immer unpolitisch bleiben und ist kein Fake irgendwelcher Möchtegernultras von Magdedorf oder Halle. Wir sind einfach ein paar sportliche Jungs aus Markranstädt und Umgebung, die sich früher schon für verschiedene Vereine auf dem Acker gerade gemacht haben und die jetzt geschlossen hinter RB Leipzig stehen.

3. Wir wurden gefragt, warum wir ausgerechnet das HFC-Logo zerstören. Dazu nur soviel: Die Kinder von der SF wollten Stress, erzählen was von “Bullen jagen”, jetzt bekommen sie Stress.
Angebot an die Saalefrontkids zu nem sportlichen Treffen gab es einmal (das lief über “Chemie Qualle”) und keiner von denen ist  gekommen.
Aber keine Sorge: Die Spacken von KLO, der BSG und was sonst noch so in der Red-Bull-Stadt Leipzig rumkriecht sind auch noch dran.

Scheiß HFC! Scheiß LOK! Scheiß RSL! Scheiß BSG!

NUR DER RBL!

Ultras RB Leipzig, 16 Juni 2010

Ultras Red Bull

Advertisements
16
Jun
10

Fotoshooting vor der Kurt-Wabbel-Ruine

Kleines Gruppenbild vor dem Schwabbel-Stadion. Leider war der Großteil unseres Squads an dem Tag verhindert, aber wir waren immer noch genug Leute, dass sich keines der Saalefrontkinder traute, unser Fotoshooting vor ihrem Stadion zu verhindern.
Feindkontakt gab es keinen, da die Saalefrontkiddies offenbar nicht bereit sind, ihren Ground zu verteidigen, obwohl wir über verschiedene Kanäle unser Fotoshooting angekündigt haben. Im Nachhinein erfuhren wir, dass sich etwa 20 Leute in Stadionnähe im Fanhaus zum Alkoholikertreffen (“Ultraabend der SF”), einfanden, die es jedoch vorzogen, auf ihren Bierbänken sitzen zu bleiben. Beim nächsten Mal erwarten wir mehr von der Hasenfuß-Saalefront!
Nach dem Fotoshooting ging es dennoch halbwegs zufrieden mit dem Zug wieder zurück nach Markranstädt auf eine leckere Dose Red Bull.

Ultras Red Bull Mobfoto

15
Jun
10

Weiteres Material

Hier ein weiterer Aufkleber als Vorlage zum Download.

Und hier eine Schablone zum Sprühen eines schönen Ultras-RBL Logos.

14
Jun
10

Aufkleber

Aufkleber der Ultras Red Bull Leipzig stehen hier als PDF-Vorlage zum Download bereit.

Aufkleber Ultras Red Bull

14
Jun
10

Streetart

Streetart Red Bull Ultras




Statistik

  • 247,373 hits
Advertisements